Fertigungsprozess und Umwelt

Die Fertigung in der Fabrik Muurame von Harvia erfolgt umweltfreundlich und unter effizienter Nutzung der Materialien. Der Inhalt dieser Seite basiert auf der 2008 durchgeführten Untersuchung zu den Umweltauswirkungen der Tätigkeit von Harvia.

Die Produkte von Harvia werden aus wiederverwertbaren Grundstoffen gefertigt, und diese werden effizient bei der Fertigung genutzt, sodass die Erzeugung von Abfall auf ein Minimum reduziert wird. Von der geringen Menge unvermeidbaren Abfalls sind 90 % wiederverwertbar. Der Anteil von Sondermüll beträgt lediglich 0,3 %. Der Umfang von Verpackungen wird von uns auf das Nötigste reduziert, und die geringe Menge von Reststoffen wird wiederverwertet.

Wir vergeuden keine wertvollen natürlichen Ressourcen: Alle unsere Saunaöfen und Saunen werden aus wiederverwertbaren Rohstoffen, die optimal genutzt werden, hergestellt. Selbst winzige Teile aus Metall und Holz, die bei der Fertigung nicht verwendet werden können, werden von uns wiederverwertet.

Der Energieverbrauch in unserer Fabrik ist im Verhältnis zu Umsatz und Produktion von Harvia nicht hoch. In der Fabrik wird Fernwärme genutzt, für die als Quelle erneuerbarer Energie Holzpellets verwendet werden. Durch den geschlossenen Wasserkreislauf wird die Menge des in der Fabrik verbrauchten Wassers verringert. Die im Lackierbetrieb verwendeten Materialien sind umweltgefährlich. Es werden jedoch nur geringe Mengen an Chemikalien benötigt, und ihre Behandlung wird stets überwacht.

In der Zukunft werden wir außerdem in zunehmendem Ausmaß auf das Umweltverhalten unserer Lieferanten achten.

(Quelle: Ecovisor, Untersuchung der Umweltauswirkungen des Betriebs bei Harvia, 30.09.2008)

You have reached our old website.

For up-to-date information on all products, please visit our new and improved website at www.harvia.com.