Wahl des Saunaofens

  • Wenn die Wände oder die Decke Ihrer Sauna aus unisoliertem Stein/Glas oder einer vergleichbaren Oberfläche besteht, benötigt der Ofen mehr Leistung.
  • Für jeden unisolierten Quadratmeter sind 1,2 Kubikmeter auf das Volumen der Sauna aufzurechnen.
  • Wenn die Innenwände der Sauna aus unisoliertem Holz bestehen, ist ein Faktor von 1,5 anzusetzen.
  • Vergessen Sie nicht, dass die Wände und vor allem die Decke sehr gut isoliert sein müssen.
  • Außerdem sollten Sie ein Augenmerk auf die Lüftung der Sauna legen.
  • Eine effiziente Luftzirkulation sorgt dafür, dass die Saunagäste mit sauberer, leicht einzuatmender Luft versorgt werden.

Mithilfe des Rechners können Sie ermitteln, welche Öfen sich für Ihre Sauna eignen. Nachdem Sie die erforderlichen Daten eingegeben haben, ermittelt der Rechner das rechnerische Volumen Ihrer Sauna. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche 'Suchen', um die für Ihre Sauna geeigneten Öfen anzuzeigen.

ACHTUNG! Dezimalzeichen sind durch einen Punkt (.) voneinander zu trennen.

Saunagröße:
Abmessungen
Breite: m
Tiefe: m
Höhe: m
Volumen
Volumen in Kubikmetern:

Ofentyp:


Betriebsspannung des Ofens:

Der Saunaofen ist für Öffentliche Benutzung
Ich möchte einen Verdampferofen
Ich möchte einen SL-Modell (Außenbefeuerung)

Fläche in Quadratmetern hinzufügen, wenn Ihre Sauna Folgendes enthält
  • Brandschutzwand oder unisolierte Wände 
  • Fenster oder Glaswände 
Meine Sauna hat eine glastür
Meine Sauna besteht aus Massivholz (unisoliert)

Berechnetes Volumen der Sauna: